Immer wieder OSCARS

„I’d like to thank the academy …“ Heute Nacht hören wir diesen Satz zum 90. Mal und das in Endlosschleife. Wie langweilig, denken sich jetzt die einen, doch für eingefleischte Cineasten sind die Oscars der Höhepunkt des Jahres. Und auch wenn man nicht auf der Gästeliste steht, wenigstens heute möchte man am Hollywood-Geschehen teilhaben: Schließlich gibt es für einen Filmfreak nichts Aufregenderes als das kribblige Gefühl, kurz bevor der Umschlag geöffnet wird, da nimmt man selbst die überschwängliche Dankesrede in Kauf. Und wie schön wäre es, einmal selbst Hollywood-Boden zu betreten! Unmöglich ist das jedenfalls nicht … Wir präsentieren euch erschwingliche Oscar-Roben und cineastische Geschenke für Filmfans.

Doch zunächst stellen wir eine junge Lady vor, die gemeinsam mit ihren Schwestern, gestandene Filmstars wie Leonardo di Caprio oder ganz aktuell Oscar-Anwärterin Frances McDormand in den Schatten stellt …

Die fünfjährige Sadie hat ihren Blaumann übergezogen und einen ziemlich grimmigen Blick aufgelegt, fast noch grimmiger als die wütende Mildred Hayes im Oscar-nominierten Streifen „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“. Die Idee Standbilder nachzustellen und ihre Kinder Sadie, Sophia und Sloane im Handumdrehen zu Oscar-Kandidaten zu machen, kam der kinobegeisterten Mutter Maggie Storino vor acht Jahren: Ihre Schwester berichtete damals über die Oscars und wurde dabei von Maggie mit eigens produzierten Filmbildern bei Laune gehalten. Seitdem ist die ganze Welt gespannt, in wessen Paraderolle die Storino-Sisters aus Chicago als nächstes schlüpfen werden.

Ein Wimmel-Suchbuch für kleine und große Filmfans

Geschenke für Filmfans ... Wimmelbücher für Cineasten: Now Playing ist ein echtes Meisterwerk © Chronicle Books

Geschenke für Filmfans … Wimmelbücher für Cineasten: Now Playing ist ein echtes Meisterwerk © Chronicle Books

Wo zum Teufel steckt Miss Torso? Genauso neugierig wie damals James Stewart als Peeping Tom in „Das Fenster zum Hof“ werden kleine Filmliebhaber demnächst ihre Nasen in das neue Bilderbuch Now Playing – A Seek-and-Find Book for Film Buffs von Alexandre Clérisse stecken. Eine bunt illustrierte Filmwelt, die entdeckt werden will, erwartet uns darin: zwölf Größen der Regie, darunter Alfred Hitchcock, der Meister des Suspense-Kinos, Steven Spielberg oder die Coen-Brüder präsentieren ihre Werke jeweils auf einer ganzen Doppelseite.

Findest du E.T., Alice aus dem Wunderland oder Indiana Jones? Die wunderschönen Illustrationen von Alexandre Clérisse fordern uns dazu heraus, die Filmhelden unserer Kindheit zu entdecken. Außerdem haben sich alle zwölf Regisseure zwischen ihren unzähligen Filmszenen versteckt und warten darauf gefunden zu werden.

Now Playing, erschienen bei Chronicle Books, ist z. B. über amazon [affiliatelink] erhältlich. Fünf Doppelseiten der insgesamt 56 Seiten haben wir für euch im Slider als kleine Kostprobe zusammengestellt. Also nichts wie los und die Filmstars mit der Lupe suchen …

Stolz wie Oscar: ELF Kleider für den ganz großen Auftritt!

via GIPHY

Als Loretta Young 1948 den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle als „Die Farmerstochter“ entgegen nimmt, trägt sie ein knallgrünes Satinkleid, welches uns aus heutiger Sicht viel zu kitschig und pompös anmutet. Dagegen wirkt die rosafarbene Ralph Lauren-Robe, in der Gwyneth Paltrow 1999 in Freudentränen ausbricht, geradezu down-to-earth. Das mädchenhafte Trägerkleid hinterlässt dennoch einen bleibenden Eindruck und hat sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag. Im Gedächtnis blieb auch Björks modische Eskapade: Wer erinnert sich nicht an das Schwanenkleid, das in Modekreisen als der Kleider-Fauxpas schlechthin berühmt geworden ist? Julia Roberts Valentino-Robe von 2001 gilt dagegen als erhaben über jede Kritik und gehört zweifellos in die Kategorie „Die schönsten Oscar-Roben aller Zeiten“

Für alle kleinen Fashionistas, die stilsicher über den roten Teppich schreiten wollen, präsentieren wir festliche Mädchenmode, die garantiert für positive Schlagzeilen sorgen wird. Alle Oscar Dresses kannst du in dieser Slider-Galerie kaufen: Klick‘ auf den Onlineshop und gelange so direkt zu deiner Traumrobe … [slider enthält affiliatelinks]

anzeige

Geschenke für Filmfans: Popcorn wie im Kino

Geschenke für Filmfans: Die Volcano von Klarstein, eine Popcornmaschine für die Küche von Mr und Mrs Rockabilly

Geschenke für Filmfans: Die Volcano von Klarstein, eine Popcornmaschine für die Küche von Mr und Mrs Rockabilly

Mal ehrlich, was wäre ein Kinobesuch ohne Popcorn? Halb so schön, oder? Schon allein der Duft, der einem jedes mal in die Nase steigt, würde uns irgendwie fehlen. Den knuffigen Knallmais gibt es übrigens schon viel länger, als es Kinos gibt: Angeblich wurden bei den Ureinwohnern Amerikas schon vor ca. 4000 Jahren Maiskörner zum Verzehr gepufft. Nach Eröffnung der ersten Kinos in den USA Anfang der 30er-Jahre begann der weltweite Siegeszug und schon bald war der weiße Puffmais-Snack in aller Munde.

Mal süß, mal salzig oder mit Goldstaub und Trüffelpulver, wie bei den Oscars: Das neutrale Popcorn verleitet zu kulinarischen Experimenten. Für die Zubereitung zuhause reicht eigentlich schon ein einfacher Topf mit Deckel. Wem das aber zu oldschool ist und wer auch schon vor dem Knabbern waschechtes Kinofeeling erleben will, der sucht sich durch Berge von Popcornmaschinen. Eine ist uns dabei besonders ins Auge gestochen: die Volcano Popcornmaschine von Klarstein. Sie bringt mit ihrem poppigen Retro-Design einen Hauch Kino-Lobby-Atmosphäre ins Wohnzimmer und liefert auf Knopfdruck leckeres Popcorn wie im Filmpalast. Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist: Zu kaufen gibt es diese filmreife Retro-Popcornmaschine z. B. über amazon [affiliatelink].

Bloß nicht den Boden unter den Manolos verlieren!

Er gehört zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der USA, Ikonen wie Marilyn Monroe, Doris Day und Audrey Hepburn sind auf ihm verewigt – der Walk of Fame auf dem Hollywood Boulevard. Jeden Monat kommen neue Sterne dazu und funkeln um die Wette. Warum nicht den Glanz Hollywoods in die heimische Küche holen, dachte sich der britische Hersteller Atrafloor. Anlässlich der 90. Oscar-Verleihung hat das Start-Up Unternehmen einen Vinylboden mit dem ikonischen Terrazzo Star Symbol kreiert, so edel und so famos, als müsste man ein Warnschild aufstellen: Betreten mit Crocs und sonstigem Prollschuhwerk strengstens verboten!

Geschenke für Filmfans: Welcome to Hollywood! Der Walk of Fame beginnt gleich hinter der Haustür. Image © Atrafloor

Geschenke für Filmfans: Welcome to Hollywood! Der Walk of Fame beginnt gleich hinter der Haustür. Image © Atrafloor

TROUBLE UNDERSTANDING GERMAN? JUST VISIT DEEPL AND YOU’RE DONE!

anzeige

Book Cover and Slider Images © Now Playing: A Seek-and-Find Book for Film Buffs by Alexandre Clérisse, Chronicle Books; Third Image by © Klarstein. All Rights Reserved

Leave a comment