CHE CINEMA, RAGAZZI!

Neu im Kino: die Wintermode-Looks 2018/19 © collective AKAstudio

Neu im Kino: die Wintermode-Looks 2018/19 © collective AKAstudio

Wir staunten nicht schlecht, als wir uns mitten im Trubel eines großen Filmfestivals wiederfanden. Nein, nicht etwa in Cannes oder auf der Biennale in Venedig – die Fortezza da Basso in Florenz verwandelte sich drei Tage lang in eine „Kino-Hochburg“ samt überdimensionaler Popcorn-Tüten und riesiger Billboards, wie man sie aus Hollywood kennt. Und auch wenn das Motto „Pitti Live Movie“ überall spürbar war, spielte auf der Kindermodemesse Pitti Bimbo 86 natürlich nicht das Kino die Hauptrolle, sondern die Mode: Wir rollen noch einmal den roten Teppich aus und zeigen euch die Wintermode-Looks für 2018/19, die wir auf der Leinwand, oops, auf dem Laufsteg erspähen konnten …

Zu bekannten Filmklängen defilierten die Models in zum Teil waghalsigen Kreationen über den Catwalk. Allen voran dominierte, sowohl auf dem KidzFIZZ Color Carpet als auch auf der Cinema Apartment Show, ein frischer Retro-Look. Assoziationen zu berühmten Kinostreifen kamen da von ganz allein.

Have we gone mad? Verrückte Looks aus dem Wunderland


via GIPHY

Die phantastische Mode von Ieva Domarkaite und Ruta Elkimaviciute auf dem Laufsteg zu erleben, war eines unserer persönlichen Highlights. Unter ihrem Label Nikolia entwerfen die Litauerinnen Kindermode mit extravaganten Details und ungewöhnlichen Volumen, die stets einer märchenhaften Inspirationsquelle entspringt: „The Kingdom“, ihre neue Kollektion für AW 18/19, entführt in die Welt der Gnome, Elfen und Feen. Uns selbst erinnern die surrealistischen Styles aber auch an schräge Filmcharaktere, wie etwa an die Herzkönigin aus Alice im Wunderland.

Immer etwas verrückt: gigantische Kragen und Rosen aus Neopren, die Modelle von Nikolia wirken märchenhaft © Giovanni Giannoni

Immer etwas verrückt: gigantische Kragen und Rosen aus Neopren, die Modelle von Nikolia wirken märchenhaft © Giovanni Giannoni

Dress like a Film Diva, und das nicht nur zum Frühstück …


via GIPHY

Wer erinnert sich nicht an Audrey Hepburn alias Holly Golightly in „Breakfast at Tiffanys“, an Grace Kelly in „Das Fenster zum Hof“ oder an Lauren Bacall in „How to Marry a Millionaire“? – Alle drei Filmdiven waren nicht nur aufgrund ihres schauspielerischen Talents weltberühmt, es war ihr zeitlos-eleganter Look, für den wir sie bis heute bewundern. Für den Winter 2018/19 haben sich Labels wie La Stupenderia, Amelie et Sophie und Piccola Ludo den unverwechselbaren Stil dieser Leinwand-Ikonen zum Vorbild genommen.

Verneigung vor den Stilikonen: Wintermode-Looks von La Stupenderia, Amelie et Sophie und Piccola Ludo (v.l.n.r.) © Giovanni Giannoni

Verneigung vor den Stilikonen: Wintermode-Looks von La Stupenderia, Amelie et Sophie und Piccola Ludo (v.l.n.r.) © Giovanni Giannoni

Pariser Chic meets Bonnie & Clyde, Baskenmütze und Bankrobbery


via GIPHY

Die Lieblingsstadt von Helga Ólafsdóttir muss Paris sein, denn jedes Model bekam von der iglo+indi Designerin eine Baskenmütze verpasst. Und ihr Lieblingsfilm? Vielleicht Bonnie & Clyde? Vermutlich, denn in kaum einem anderen Streifen kommt der französische Klassiker so stilsicher zur Geltung: Faye Dunaway trug die adrette Kopfbedeckung als verwegene Gangsterbraut Bonnie Parker über ihrer blonden Mähne und ging damit in die Kino-,  aber auch in die Modegeschichte ein.

Die Baskenmütze ist das Trendaccessoire im nächsten Winter, egal ob zur Fake-Fur Jacke oder zum Leo-Mantel © Giovanni Giannoni

Die Baskenmütze ist das Trendaccessoire im nächsten Winter, egal ob zur Fake-Fur Jacke oder zum Leo-Mantel © Giovanni Giannoni

Weniger ist mehr, hat schon Madame Chanel behauptet


via GIPHY

„Mode verschwindet, nur Stil bleibt erhalten“ oder „Einfachheit ist der Schlüssel jeder wahren Eleganz“ sind nur einige von Coco Chanels berühmten Zitaten. Mit ihrer revolutionären Mode die sportlich, aber dennoch feminin war, zählte sie zur Design-Avantgarde und verkörpert bis heute den guten Geschmack. Ob Madame Chanel die Entwürfe von Unlabel, einem jungen Unternehmen aus Vilnius, gefallen hätten? – Uns haben es die vollkommen unprätentiösen und modernen Wintermode-Looks jedenfalls angetan …

Schlichte Eleganz aus Litauen: Das Outfit in der Mitte erinnert an Coco Chanels berühmten Freizeit-Look © Giovanni Giannoni

Schlichte Eleganz aus Litauen: Das Outfit in der Mitte erinnert an Coco Chanels berühmten Freizeit-Look © Giovanni Giannoni

Der Look der 70ies Kult Movies, Annie Hall lässt grüssen


via GIPHY

Unisex-Fashion ist in der Kindermode gerade ein großes Thema: Immer mehr Designer entscheiden sich dafür, ihre Mode für Jungen und Mädchen gleichermaßen tragbar zu machen. So auch Mr. Uky, ein ultracooles Label aus Istanbul, dessen Styles stark an die Siebziger Jahre erinnern und ein bisschen so wirken, als hätte man sie aus Opas Kleiderschrank geklaut. Le Mu aus London hingegen verkörpert die Mädchenhaftigkeit schlechthin, das Girlswear-Label präsentierte aber auf der KidzFIZZ Runway Show erstmals ein durchaus burschikoses Outfit – fast so revolutionär wie Diane Keatons Look in „Annie Hall“.

Wintermode-Looks von Mr. Uky (Bild l. und r.), ein jungenhafter Tartan-Anzug für Mädchen von Le Mu (Mitte) © Giovanni Giannoni

Wintermode-Looks von Mr. Uky (Bild l. und r.), ein jungenhafter Tartan-Anzug für Mädchen von Le Mu (Mitte) © Giovanni Giannoni

Die Wintermode-Looks von Péro wecken Frühlingsgefühle


via GIPHY

Schneeflocken werden zu Blumen – was für ein wunderschöner Gedanke! Die beiden Freundinnen Miranda und Ernesta wünschen sich sehnlichst den Frühling herbei und verwandeln die weiße Pracht mithilfe eines magischen Liedes in einen bunten Blütenregen … Diese liebliche Geschichte erzählt Designerin Aneeth Arora mit ihrer AW 18/19 Kollektion. Passend dazu spazierten die kleinen Péro-Models geschmückt mit pinken und korallenroten Schmetterlingen, so bunt wie in einem japanischen Anime-Movie, über den Pitti Bimbo-Laufsteg.

So frühlingshaft sieht der Winter bei Péro aus: Rosenmuster, farbenfrohe Tartans und Blumen-Stickereien © Giovanni Giannoni

So frühlingshaft sieht der Winter bei Péro aus: Rosenmuster, farbenfrohe Tartans und Blumen-Stickereien © Giovanni Giannoni

TROUBLE UNDERSTANDING GERMAN OR ITALIAN? JUST VISIT DEEPL AND YOU’RE DONE!

Featured Image by © Studio Proj3ct, Second Image by © Collective Akastudio, All Runway Images by © Giovanni Giannoni, All Gifs via Giphy. All Rights Reserved

Comments

Leave a comment