Die erste It-Bag für ABC-Schützen

Batman, Prinzessin Lillifee und Elsa, die Eiskönigin, können einpacken! Der Neue nennt sich Jeune Premier, kommt aus Belgien und hat das Potenzial, der Coolste auf dem Pausenhof zu werden. Mit inspirierenden Prints und einzigartigen Designs bringt das junge Label Jeune Premier frischen Wind in die Klassenzimmer dieser Welt. Die stylischen, „federleichten“ Retro-Schulranzen sind modische Statements, die Eltern und Kinder gleichermaßen lieben – so die Marke:

„We want to translate the fashion runway to the school banks annually and this in an affordable way. Jeune Premier seamlessly brings the child’s imagination to the parents‘ expectations, the Belgian compromise in fashion.“

Gar nicht oldschool: Das Pilotenmodell für Jungs – wer braucht da noch Spiderman?

Gar nicht oldschool: Das Pilotenmodell für Jungs – wer braucht da noch Spiderman?

Bärenstarker Look zum ersten Schultag gefällig?

Oft bleibt er ein Leben lang in Erinnerung. Ist er doch der Beginn eines neuen spannenden Lebensabschnitts. Was an diesem besonderen Tag niemals fehlen darf, die obligatorische Schultüte natürlich und dazu ein cooles Outfit: Wie wäre es zum Beispiel mit einer gefütterten Jeansjacke und dazu eine quietschrote Mütze? Freunde der Wildnis setzen sich den robusten Schulranzen mit Bärenkonterfei auf – schon wird ein braves Schuloutfit zum echten „Brüller“ …

Unsere Favoriten für den ersten Schultag findest du in dieser Produktgalerie. Fahr‘ einfach mit der Maus darüber und klick‘ dein Wunschobjekt an. So kommst du auf den jeweiligen Onlineshop und kannst dir das Produkt genauer ansehen und kaufen. [affiliatelinks]

Jeune Premier, wie alles begann …

Prototyp "Ralph" legte den Grundstein für das Label Jeune Premier

Prototyp „Ralph“ legte den Grundstein für das Label Jeune Premier

Wie so oft entsteht aus der Not heraus eine grandiose Idee. So war es auch bei Hélène Fransen. Als ihr Sohn Ralph mit zweieinhalb Jahren in die École maternelle kommt, findet sie einfach nicht den richtigen Schulranzen. Entweder sind sie ihr alle zu schwer und unförmig oder schlicht zu langweilig. Bei einem Workshop in Agadir/Marokko fertigt Hélène einen Retro-Schulranzen aus Lammleder an, welcher schon bald für Furore am Schultor sorgt.

Als die ersten Eltern fragen, wo man die Schultasche kaufen könne, ermutigt ihr Mann Bruno sie eine Capsule Collection bestehend aus fünf verschiedenen Modellen zu entwerfen. Er war es auch, der den genialen Labelnamen „Jeune Premier“ ins Spiel brachte. „Jeune Premier“ ist übrigens ein westflämischer Ausdruck für ein Kind, das Allüren wie ein Mini-Prime Minister hat. Nach der ersten erfolgreichen Saison beschließt Hélène ihren Job als Anwältin zu kündigen, um sich voll und ganz ihrer jungen Marke Jeune Premier zu widmen …

Diese Retro-Schulranzen sind erste Klasse

… vier Jahre intensive Arbeit, ein gewisser Hang zum Perfektionismus und Freude am Entwerfen brachten Jeune Premier 2016 den erwünschten Durchbruch. Jetzt zum fünften Geburtstag findet man die Design-Schulranzen in exklusiven Kaufhäusern wie den Galeries Lafayette oder Le Bon Marché. Online zu kaufen sind die Jeune Premier School Collections zum Beispiel über amazon [affiliatelink].

Würden selbst nochmal gerne die Schulbank drücken: Bruno Piers und Hélène Fransen mit zwei ihrer bunten Retro-Schulranzen

Würden selbst nochmal gerne die Schulbank drücken: Bruno Piers und Hélène Fransen mit zwei ihrer bunten Retro-Schulranzen

Affiliate
720 x 90 DE

All Images by © Jeune Premier. All Rights Reserved

Leave a comment