KASCHMIR und Kanelbullar

Im Traum deutet es auf einen Neuanfang hin – ein weißes Blatt Papier oder „ARKET“, wie man in Schweden dazu sagt. Der brandneue Ableger von H&M trägt nicht zufällig diesen pur klingenden Namen: Schließlich soll die junge Concept-Store-Marke Männer, Frauen und Kinder dazu anregen, bedachter zu konsumieren und auf hochwertige, langlebige Klassiker zu setzen, anstatt schnellen Trends hinterher zu jagen. Skandinavischer Lifestyle vom Feinsten! – ausgerechnet der zweitgrößte Modekonzern der Welt wirbt nun mit dem Slogan „Klasse statt Masse“.

Klassiker mit Geschichte: das Blumenmuster stammt aus dem Archiv der 1972 geschlossenen Seidenfabrik von François Ducharne

Klassiker mit Geschichte: das Blumenmuster stammt aus dem Archiv der 1972 geschlossenen Seidenfabrik von François Ducharne

Willkommen im Lagom-Land

In einer Welt, die von Schnelllebigkeit, Unsicherheit und Angst geprägt ist, sehnen wir uns nach Beständigkeit, Harmonie und einer inneren Balance. Als ausgeklügeltes minimalistisches Lifestyle-Konzept inklusive hohem Wohlfühlfaktor kommt ARKET da wie gerufen! Und schwimmt auf einer Welle mit „Lagom“: Die neue Lebensphilosophie, die gerade aus Schweden zu uns herüberschwappt und so viel bedeutet wie „genau im richtigen Maß“, trifft den Nerv der Zeit. Werte wie Nachhaltigkeit, Achtsamkeit und eine gesunde Lebensweise verkörpert der Lagom-Hype – moderne Ideale, die sich auch das Label ARKET auf die Fahne geschrieben hat.

Quality counts! ARKET beschäftigt hauseigene Strickwaren-Experten und arbeitet mit italienischen Anzugstoff-Manufakturen

Quality counts! ARKET beschäftigt hauseigene Strickwaren-Experten und arbeitet mit italienischen Anzugstoff-Manufakturen

„Qualität soll sich jeder leisten können!“

Designer, Köche, Architekten, Einkäufer und Schriftsteller, bei ARKET arbeiten sie alle gemeinsam. Immer mit dem Ziel etwas besonders Wertvolles zu entwickeln. Und egal, ob es sich dabei um eine Handcreme, einen Herrenblazer oder ein Schneidebrett handelt, für jedermann erschwinglich sollte das Produkt vor allem sein. Im Manifest der Marke heißt es: …

„Die erklärte Mission von ARKET ist es, Qualität zu demokratisieren und so für jeden zugänglich zu machen – mit einmaligen, ausgefeilten und hochwertigen Produkten, die entworfen wurden, um lange geliebt zu werden.“

Hochwertige Mode ohne Firlefanz: Auch bei den Kindern setzt ARKET auf schlichte, zeitlose Klassiker

Hochwertige Mode ohne Firlefanz: Auch bei den Kindern setzt ARKET auf schlichte, zeitlose Klassiker

Die Mode von Morgen kommt aus dem Archiv

Hast du eben „Market“ gesagt? Wer ARKET hört, denkt automatisch an Market. Und das ist auch so gewollt, denn schließlich versteht sich das neue Storekonzept als eine Art zeitgenössischer Markt. Im Label-Namen verbirgt sich aber auch das Wort Archivdie Ausgangsbasis der ARKET-Kollektion: So beruht ein robuster Nylon-Rucksack auf dem „Jungle Pack“, der in den 40er Jahren für das US-Militär entwickelt wurde; für das Muster eines Blumenkleides holte man sich die Inspiration aus dem Nachlass einer renommierten Lyoner Seidenfabrik. Und die blumig duftenden Inhaltsstoffe der Beautylinie stammen aus den Gärten des Parfummuseums in Grasse.

Blau wie der schwedische Himmel an Midsommar: Zur Kids-Linie gehören viele Unisex-Basics sowie funktionale Outdoormode

Blau wie der schwedische Himmel an Midsommar: Zur Kids-Linie gehören viele Unisex-Basics sowie funktionale Outdoormode

Skandinavischer Lifestyle im „Ikea der Edelhipster“

Vom Malmsten-Chair bis zum Teddybär! ARKET ist das neue Einkaufsparadies für anspruchsvolle, moderne Familien. Hier findet man alles, was irgendwie „hip“, aber auf gar keinen Fall aufdringlich ist. Und weil „Food Culture“ heute zu einem angesagten Lebensstil dazugehört, lautet die letzte Frage: …

Skandinavischer Lifestyle ohne die typisch schwedischen Spezialitäten, wäre das denkbar? Natürlich nicht: Auch ein Café gibt es in jedem ARKET Store. Doch nach Köttbullar auf der Speisekarte sucht man hier vergebens – stattdessen werden ausschließlich leichte und gesunde Leckerbissen serviert, basierend auf dem Nordic Food Manifesto.

Skandinavischer Lifestyle beginnt in der Küche: Vom Schneidebrett bis zum Salatgeschirr findet man bei ARKET alles für den Haushalt

Skandinavischer Lifestyle beginnt in der Küche: Vom Schneidebrett bis zum Salatgeschirr findet man bei ARKET alles für den Haushalt

Der erste ARKET-Store öffnete bereits am 25. August in London seine Pforten. In Deutschland ist die erste Ladeneröffnung für den Oktober geplant: In der Münchener Weinstraße können wir uns dann von der ARKET-Kollektion überraschen lassen und außerdem weitere stylische Produkte von Labels wie Adidas, Nike oder Steiff entdecken.

Affiliate

All Images by © ARKET. All Rights Reserved

Leave a comment