Die BadeMEISTER

Die vornehme Blässe, die wir uns während des Corona-Lockdowns erarbeitet haben, nein, sie sollte jetzt bloß nicht vor lauter Sonneneuphorie in ein sattes Lobsterrot umschlagen. Damit sich unser zartes Häutchen vorsichtig an das New Normal gewöhnt, reicht Eincremen allein nicht aus. Auch die bedeckten Hautpartien müssen vor Helios‘ glühenden Strahlen geschützt werden. Wie gut, dass immer mehr Swimwear Labels ausschließlich Bademode mit UV-Schutz entwerfen … MILAN Magazine stellt den Kader für diese Saison vor …

Strahlen wie die Aussies, Yellow Jungle blockt die bad Vibes

Der Schattenseite der Sonne begegnet YELLOW JUNGLE mit UPF50+ und der Retro-Ästhetik eines Wes Anderson. Image © Luca Prodigo

Der Schattenseite der Sonne begegnet YELLOW JUNGLE mit UPF 50+ und der Retro-Ästhetik eines Wes Anderson. © Luca Prodigo

Wen es nach Down Under verschlägt, der bekommt die Kraft der Sonne volle Breitseite zu spüren. So auch Sophie Martzloff, eine französische Designerin, die heute an Sydneys Küste zu Hause ist. Das Know-how der Kindermode lebt die Ex-Pariserin hier unter einer sehr dünnen Ozonschicht aus: Vom One-Piece Badeanzug mit Cut-Out bis zum langärmeligen Rashguard erfüllt die Swimwear von YELLOW JUNGLE die höchste australische UV-Schutznorm UPF 50+. „Dreamland“, Sophies aktuelle Kollektion, bietet neben Beachwear für Mädchen und Jungen auch Bademode mit UV-Schutz für Frauen an.

Hellas‘ Helden gegen Helios … heroische Bademode von Ocean Hero

Amphitrite: Das Athener Swimwear Label OCEAN HERO liefert den Rashguard-Badeanzug für einen modernen nixenhaften Auftritt

Amphitrite: Das Athener Swimwear Label OCEAN HERO liefert den Rashguard-Badeanzug für einen modernen nixenhaften Auftritt

Auch in Hellas kennt Helios keine Gnade. Deshalb entwirft Evelina Christodoulidis Bademode mit UV-Schutz … und Charakter! OCEAN HERO ist die griechische Adresse für schneidige Sonnenschutzkleidung: Ob Onesie oder Boardie, die Swimwear für Mädchen und Jungen schwimmt heldenhaft gegen den Mainstream. Die oft sehr mutig gemusterten Modelle werden laut der Athener Designerin aus einem besonders weichen und schnell trocknendem Material hergestellt, das nach australischem Standard UPF 50+ zertifiziert ist.

Pacific Rainbow webt den 90ern das gute Gewissen ein

Back to the Roots: PACIFIC RAINBOW holt die Inspiration aus seiner Vergangenheit und setzt dabei auf die UV-Standards von heute

Back to the Roots! PACIFIC RAINBOW holt die Inspiration aus seiner Vergangenheit und setzt dabei auf die UV-Standards von heute

Selbst der dickhäutigste Dino weiß um die Gefahr, die von der Sonne kommt: 2016 wurde das Pariser Swimwear-Urgestein PACIFIC RAINBOW von Claire Khoriaty und Leslie Louzoun wieder ausgegraben. Ihr gemeinsames Ziel: Den Look der Kult-Brand in die heutige UV-Schutz-Ära zu tragen. Damals, in den 90er Jahren, als das französische Label den Beach-Style einer ganzen Generation prägte, steckte der textile Sonnenschutz noch in den Baby-Badesandalen. Heute tragen wir den ikonischen One Shoulder Badeanzug nur noch mit SPF 50-Zertifikat. Die Bademode mit UV-Schutz von PACIFIC RAINBOW für Teenager, Kinder und Babies ist auch bei Smallable erhältlich [affiliatelink].

Beach & Bandits‘ Credo: Sonnenschutz sollte immer sonnig bleiben!

I go where the lizards tell me ... Mit drolligen Statement-Prints hat sich BEACH & BANDITS seinen Platz an der Sonne ergattert

I go where the lizards tell me … Mit drolligen Statement-Prints hat sich BEACH & BANDITS seinen Platz an der Sonne ergattert

In Katwijk aan Zee lässt sich die Sonne nicht so oft blicken wie am Bondi Beach. Dennoch wurde am beliebten holländischen Familien-Badeort eines der coolsten UV-Schutz Bademode Labels gegründet: Frustriert vom eintönigen Angebot auf dem Swimwear-Markt, lockern Hans und Jo-anne Schaap seit 2014 die Spaßbremse. BEACH & BANDITS Uniqueness liegt vor allem in den handgezeichnteten Prints – „What the Shell“, ein mit Muscheln bedruckter Badeanzug im Surferstyle oder das „Crazy Cockatoo“ Badeshirt – Puristen greifen dann doch lieber zum ozeanblauen Longsleeve aus der RIB-Collection.

Folpetto, die britisch-italienische Antwort auf Sonnenbrand!

Die Swimwear von FOLPETTO, venezianisch für kleiner Oktopus, ist so robust dass sie nach dem "Hand-Me-Down"-Prinizip an Geschwister vererbt werden kann

Die Swimwear von FOLPETTO ist so robust, dass sie nach dem „Hand-Me-Down“-Prinzip an Geschwister vererbt werden kann

Als Camilla Brugnoli Redbourn 2016 ihr nachhaltiges Swimwear Label FOLPETTO ins Leben rief, hatte sie die unzähligen Sonnenstunden mit La Famiglia im Hinterkopf: „Damals spielten wir den ganzen Sommer lang am Strand, ohne uns Sorgen um unsere Haut zu machen“, erzählt die gebürtige Italienerin. Damit die junge Generation von heute die Spiagge Italiane sicher unsicher machen kann, verwendet Camilla für ihre Kinder-Bademode umweltfreundliches Econyl mit einem Sonnenschutz von UPF 50+, welches mehr als 99,8% der schädlichen Sonnenstrahlen abblockt.

Für italophile Sonnenanbeter, Bademode mit UV-Schutz von Canopea

So elegant kann Sonnenschutz aussehen! Den neuen CANOPEA-Einteiler krönt ein handgefertigter Strohhut von GOODBYE LORETTE

So elegant kann Sonnenschutz aussehen! Den neuen CANOPEA-Einteiler krönt ein handgefertigter Strohhut von GOODBYE LORETTE

Nach ihrem Trip an den Lago di Como geht es für CANOPEA Designerin Constance Hartig dieses Jahr weiter in den Süden, genauer gesagt nach Apulien. Mit im Gepäck die neuen Styles: Louis, ein Rashguard mit Mandarinkragen; Birgit, ein One-Piece mit fließendem Oberteil und Nina & Nevada, ein dekorativer Retro-Bikini, um nur ein paar Modelle zu nennen. Constance, die Parsons-Alumna, weiß einfach, wie wir (stil-)sicher baden gehen und schützt uns Sommer für Sommer nicht nur vor einer modischen Bauchlandung, sondern auch vor einem fiesen Sonnenbrand. Für Babies, Kinder und Frauen gibt es die umweltbewusste Swimwear von CANOPEA auch im Family Concept Store Smallable [affiliatelink].

TROUBLE UNDERSTANDING GERMAN? JUST VISIT DEEPL AND YOU’RE DONE!

Featured Image by © Luca Prodigo for Sandcastle Magazine; Second Image by © Luca Prodigo for Yellow Jungle; Third Image by © Yiorgos Kaplanidis for Ocean Hero; Fourth Image by © Marie Planeille for Pacific Rainbow; Fifth Image by © Stephanie Matthew Photography for Beach & Bandits; Sixth Image by © Gina Francesca Photography for Folpetto; Seventh Image by © Emma Donnelly for Canopea. All Rights Reserved

Leave a comment