CAVALIER, Sartorial Streetwear aus Singapur

Ein Mädchen steht vor einer Graffiti-Wand, die schwarze Mütze tief ins Gesicht gezogen. Es scheint als wäre es dem Graffiti-Artwork entsprungen – als wäre es ein Teil dieser surrealistischen Welt! Das Mädchen trägt ein Kleid in Form eines Mundes, der die Zunge bleckt: Eine Hommage an den englischen Designer John Pasche, der das legendäre Rolling Stones Logo entworfen hat. Die Mode von CAVALIER ist fantasievoll und provokativ. Jedes Teil der Kollektion ist ein Unikat und ein Statement. CAVALIER, das sind Angela Chong und Perry Lam, zwei rebellische Querdenker, die kein Blatt vor den Mund nehmen – genau wie ihre Mode.

Das D-Shirt und die dazu passende D-Pipes Jogginghose mit dem CAVALIER Diamond-Emblem auf den Knien

Das D-Shirt und die dazu passende D-Pipes Jogginghose mit dem CAVALIER Diamond-Emblem auf den Knien

Go on, get dressed, raise hell

„Kinder sollten schon früh lernen den eigenen Stil zu leben, mit Mode zu experimentieren, egal was andere davon halten“ – meint die freiheitsliebende Designerin. Und dabei sollten sie sich beim Spielen schmutzig machen dürfen und sich den Pullover über den Kopf ziehen – so wie alle Kinder das gerne machen.

Das D-Shirt von CAVALIER ist wie geschaffen für ausgedehnte Straßenabenteuer mit dem Skateboard. Es ist extraweit geschnitten und kann wie ein Kapuzenshirt getragen werden. Damit die Flying Kicks perfekt gelingen, ganz ohne zerissene Hosen, haben Angela und Perry die D-Pipes entwickelt – die lässige Jogginghose hat einen tiefen Schritt und macht, großes Indianerehrenwort, wirklich alles mit!

Dora Dress – das kleine Schwarze mit der Rockerhand

Dora Dress – das kleine Schwarze mit der Rockerhand

Schöpfen aus der eigenen Kindheit

Die blühende Phantasie des quirligen Designerduos aus Singapur scheint grenzenlos zu sein und so verwandeln die beiden auch ihre eigenen Kindheitserinnerungen in avantgardistische Mode. Das Dora Dress ist schon jetzt ein CAVALIER-Klassiker. Angela hat es ihrer Mutter Dora gewidmet – ein schlichtes schwarzes Kleid mit applizierten Taschen in Form zweier Hände, eine davon eine „Rockerhand“. Auf dem Rücken ist ein Zitat von Mark Twain eingestickt, das Angela mit einem kleinen Augenzwinkern an ihre eigene Kindheit erinnert: „My mother had a great deal of trouble with me, but I think she enjoyed it.“

Mit dem Cheeseburger Tee wird man nicht nur bei Mc Donalds Eindruck machen

Mit dem Cheeseburger Tee wird man nicht nur bei Mc Donalds Eindruck machen

Cavalier: What Saucery?

Die neue Kollektionsserie von CAVALIER lässt kleinen Kunden das Wasser im Mund zusammenlaufen. Cheeseburger, Pommes mit Ketchup oder Mayonnaise. Den von Kindern heißgeliebten Fastfood-Leckereien hat CAVALIER eine komplette Serie gewidmet. Mit Liebe zum Detail hat das Designerpaar die Anatomie eines Cheeseburgers in surrealistische Mode umgesetzt. Das Cheeseburger Tee aus Baumwolle und Neopren ist üppig belegt und macht Appetit auf mehr. Ketchup oder Senf? – mit dem klassischen Faltenrock What saucery? hat man immer beides parat.

Uns hat CAVALIER vor allem Appetit auf noch mehr spannende Kindermode gemacht, auf Mode mit interessanten Details, die ganz ohne ChiChi auskommt – Sartorial Streetwear eben.

What Saucery? – ein klassischer Faltenrock, garniert mit Ketchup und Senf

What Saucery? – ein klassischer Faltenrock, garniert mit Ketchup und Senf

TROUBLE UNDERSTANDING GERMAN? JUST VISIT DEEPL AND YOU’RE DONE!

anzeige

All Images by © Yasin Rahim. All rights reserved

Leave a comment