Caroline Bosmans – Cutting Edge Couture

„Save Animals, Eat People“ – so lautet der Titel der neuen Kollektion von Caroline Bosmans. Ganz schön gewagt, könnte man meinen. Aber die belgische Designerin kennen wir nicht anders – sie ist derzeit unumstritten das „Enfant Terrible“ der Kindermode. Schon mit ihrer Debütkollektion HW 13/14, die am Horrorfilm „Donnie Darko“ inspiriert war, hat sich die Flämin in die Spitzenliga der Kindermodedesigner katapultiert. Auch ihre aktuelle Sommerkollektion sorgt wieder für Aufsehen in der Kindermodeszene.

Ganz schön bissig, aber immer humorvoll – die Kindermode von Caroline Bosmans für den Sommer 2016

Ganz schön bissig, aber immer humorvoll – die Kindermode von Caroline Bosmans für den Sommer 2016

Das Motto von Caroline Bosmans – anders als die anderen!

Caroline Bosmans, die sich selbst als „Duracell Hase in Menschengestalt“ bezeichnet, sprüht vor Energie und Kreativität. Die Belgierin nutzt ihren unbändigen Einfallsreichtum, um die Welt der Kindermode aufzumischen – denn die vierfache Mutter war es leid, immerzu die gleichen „Häschen-Motive“ auf der Kinderbekleidung zu sehen. Mit ihrem Label (C R L N B S M N S) ist sie meilenweit davon entfernt, im Einheitsbrei unterzugehen. Ihre Kollektionen sind progressiv und vor allem immer überraschend anders.

Gassi gehen und dabei richtig gaga aussehen – der Chihuahua Komplett-Look von Caroline Bosmans

Gassi gehen und dabei richtig gaga aussehen – der Chihuahua Komplett-Look von Caroline Bosmans

Humor als wichtigster Bestandteil der Mode

In der FS 16 Kollektion tummeln sich Pudel, Chihuahuas und nackte Barbiepuppen, die kopfüber in Teetassen fallen. Toughe Schwarz-Weiss Kontraste werden durch ein sanftes „Old Lady Lila“ gebrochen. Bloß nicht zu ernst – die Kindermode von Caroline Bosmans soll in erster Linie Spaß machen. Und den hat man garantiert – denn alle Kollektionsteile können nach Lust und Laune miteinander kombiniert werden und regen zu eigenen Stylingideen an. Wir haben uns nach den Musthaves für den ultimativen Caroline Bosmans Street-Style-Look umgesehen … galerie enthält Werbelinks …

„I like to push the boundaries“ – Interview mit Caroline Bosmans

Vor jedem Release einer (C R L N B S M N S) Kollektion sind wir gespannt wie die Bogensehnen. Doch mindestens genauso interessant wie ihre Mode, ist Caroline Bosmans selbst. MILAN Magazine hatte die Gelegenheit, mit der exzentrischen Designerin zu sprechen …

MILAN Magazine: You worked as a psychotherapist before you founded (C R L N B S M N S). Why did you decide to create fashion for children?

Caroline Bosmans: I’ve been always passionated about fashion. Even when I was a kid. When I turned 18, my parents wanted me to go to University. So I did. I’ve worked as a psychotherapist for 15 years. Eight years ago I’ve started an education at the Fashion department. After that I decided to go for it and started my own label. Since I have kids of my own, I have always been looking for new, refreshing things. Things I couldn’t always find, so for me there was something missing. Kids are my passion. In my opinion, kids fashion needs something more, away from the stereotype lovely stuff.

Barbies, die kopfüber in Teetassen fallen – der schwarze Humor zieht sich durch die gesamte Sommerkollektion

Barbies, die kopfüber in Teetassen fallen – der schwarze Humor zieht sich durch die gesamte Sommerkollektion

MM: Where do you get inspiration from for your unique children’s collections?

CB: I try to transform things that cross my way, or the „more adult themes“, into kidswear. Kids are living on this earth and are part of our society. I don’t think it is necessary to expose them to everything, but we do not need to overprotect them. I try to make sure that they can fit in the current fashion scene without being offending.

MM: „Save Animals, Eat People“ sounds pretty radical. What is the idea behind the new collection?

CB: Healthy food is a hot topic nowadays. Vegetarian food, veganism, … I thought it was fun to turn things around and give it a humoristic twist. We don’t eat people, why animals?

MM: The label (C R L N B S M N S) stands for avantgarde children’s fashion. What bothers you the most about conventional kid’s clothes?

CB: There is nothing specific that bothers me. What strikes me is the lack of changes. It also looks like everyone is fishing in the same pond. I am not a fan of stereotyping. I like to push the boundaries. I think that a lot is possible, but it depends on the way you present it. I’m not a fan of birds and bees and childish drawings or colors on children’s clothing. If adults get the chance to express their personality, why can’t kids do?

Die Baseball Cap mit der abnehmbaren Schleife ist ein Keypiece der FS 16 Kollektion von Caroline Bosmans

Die Baseball Cap mit der abnehmbaren Schleife ist ein Keypiece der FS 16 Kollektion von Caroline Bosmans

Another important thing is making a complete collection, not just a bunch of lovely clothes. Every piece is a part of a complete story. Every piece matches each other piece from the collection. I want every detail to be right. That’s why I work with a specific theme, a limited number of colors and design my own prints. I start every season all over again. Same signature, but totally different work. Humor is the most important thing I take into account.

I want to be sure that I keep my own identity. I want to design what I like, and I don’t want to go for the easy money… And kids deserve clothes to express their personality. Break out of the confining boxes and step into the world of unexpected, unpredictable and unconventional. For fashionable kids with parents with guts.

MM: Thank you very much for the interview, Caroline.

Jede Kollektion von Caroline Bosmans ist einzigartig, was vor allem auch an den selbst designten Prints liegt

Jede Kollektion von Caroline Bosmans ist einzigartig, was vor allem auch an den selbst designten Prints liegt

Die Frühjahr/Sommer-Kollektion 2016 „Save Animals, Eat People“ ist im (C R L N B S M N S) Webshop erhältlich sowie in ausgewählten Boutiquen und Onlinestores.

Affiliate

All Images by © Shari Ruzzi for Caroline Bosmans. All Rights Reserved

Leave a comment