Die volle LÖWENration!

„Gutes von Gestern“ – unter diesem Motto wird in der Disney-Traumbäckerei gerade fleißig aufgebacken. Kaum haben wir den Mary Poppins-Pie verdrückt und den Dumbo-Donut weggeputzt, duftet es nun erneut verführerisch aus Walters Bakery: Das krokante Live-Action-Remake von „The Lion King“ schmeckt nach Nostalgie und Kindheitserinnerungen, und das vom ersten Bissen an … Werden wir den neuen König der Löwen-Film also allein schon aus purer Sentimentalität verschlingen? …

via GIPHY

Disneys Galadinner: Nicht nur Nostalgiker können sich sattsehen

Wer dem jungen Thronfolger Simba bereits 1994 in der viel gefeierten Trickfilm-Zeremonie zugejubelt hat, der wird auch im upgedateten König der Löwen-Film von Jon Favreau frohlocken: Mit einer ebenso majestätischen Intro-Szene eröffnet der Regisseur das Spektakel um den Königsfelsen, untermalt von Elton Johns Klassiker „Circle of Life“. Noch dramatischer als im Zeichentrick-Original, weil täuschend echt „real-animiert“, erleben wir Zuschauer die zu Tränen rührende Schlüsselszene, in der Simba seinen Vater Mufasa verliert …

Als drolliges Pendant zu all dem Schwermut trotten auch im neuen König der Löwen-Film Timon & Pumbaa über die Leinwand. Und wie es bei einem Wiedersehen mit alten Kumpels aus Kindertagen eben so ist: Es wird ordentlich was zu Lachen geben!

Die bewährte Nostalgie-Rezeptur aus dem Hause Disney geht auch im fotorealistischen „The Lion King“- Remake auf wie Hefeteig: Die zeitlose Coming-of-Age Tiergeschichte, der mitreißende Score des Oscar-prämierten Komponisten Hans Zimmer, die neu interpretierten Kultsongs und die atemberaubenden Bilder machen Appetit darauf, den Kinoklassiker der 90er (wieder) zu entdecken.

Hakuna Matata! So holen wir die Philosophie ins Wohnzimmer

Der neue König der Löwen-Film prahlt wie schon das Trickfilm-Original mit wertvollen Lebensweisheiten. Und auch wenn es nicht immer leicht ist, Timon & Pumbaas Motto im Alltag umzusetzen, diese Fundstücke aus der Savanne gestalten unser tägliches Einerlei garantiert etwas leichter und „sorgenfreier“ …

Heiterkeit von der Wandleuchte bis zum Trinkbecher: Auch König Mufasa und der weise Affe Rafiki sind mit von der Partie … (von oben nach unten im Uhrzeigersinn): Zebra Teppich von EO via Smallable | Löwen-Kissen von ferm Living via Connox | Holztisch Elefant von Marc Venot für EO via Smallable | Holzstuhl Elefant von Marc Venot für EO via Smallable | Giraffe Ziffa von Carapau | Aufstellkarte Löwe von Studio Roof | Animal Mugs von Marc Venot für EO via DTIME | Vase Giraffe von Rice via Emil & Paula | Wandleuchte Elefant von ferm Living via Connox [affiliatelinks]

Mehr als die Big Five: Von kuriosen, mutigen und gefährdeten Tieren!

Wusstest du, dass Geparde so schnell wie Rennautos sprinten?

Wem gehört diese unheimlich dreckige Lache? Fast hört es sich an, als würde Shenzi aus dem König der Löwen-Film in ein sarkastisches Gelächter ausbrechen. Kein Witz: Die Tüpfelhyäne in den Grassavannen Afrikas kichert tatsächlich, aber worüber nur? … Alicia Klepeis verrät es uns in ihrem Sachbuch „Auf Safari!“. Gemeinsam mit dem Illustrator Florian Bayer rückt die Kinderbuchautorin auch die unbekannten Tiere Afrikas ins Rampenlicht: Galagos, Honigdachse oder Erdferkel sind nicht weniger interessant als die Big Five und für den Kreislauf des Lebens ebenso unverzichtbar wie der König der Tiere

Dessen Bestand hat sich seit dem Erscheinen des Disney-Zeichentrickklassikers vor 25 Jahren halbiert: Heute leben nur noch etwa 20.000 Löwen in freier Wildbahn! Das sind tragische Fakten, auf die sowohl Alicia Klepeis und Florian Bayer in diesem Buch aufmerksam machen wollen als auch die Walt Disney Company, die zum Start von „Der König der Löwen“ eine globale Kampagne zum Schutz dieser einzigartigen Tiere lanciert hat.

Der neue König der Löwen-Film weckt die Neugier, mehr über die Tierwelt Afrikas zu erfahren: Dieses Buch ist eine Fundgrube!

Der neue König der Löwen-Film weckt die Neugier, mehr über die Tierwelt Afrikas zu erfahren: Dieses Buch ist eine Fundgrube!

„Auf Safari! Was Afrikas wilde Tiere alles können“ ist bei Kleine Gestalten erschienen. Das Sachbuch umfasst 64 Seiten und wird für Kinder ab 6 Jahren empfohlen.

Clarks X Disney pirschen auf Löwentatzen durch die Savanne!

Leichtfüßig und elegant durchstreift der kleine Löwe Simba im neuen König der Löwen-Film die endlosen Weiten der Savanne. Wer es ihm gleichtun will, kann jetzt in seine Fußstapfen treten – die britische Traditions-Schuhmarke Clarks hat die perfekten Tatzen für neugierige verspielte Cubs im Repertoire! Roamer Wild und Roamer Jungle sind ideal für die allererste Sandkasten-Safari: Ihre Unterfußdämpfung sowie superflexible Gummisohle fördern die Beweglichkeit und helfen kleinen Entdeckern das Gleichgewicht zu halten, wenn sie mit Timon und Pumbaa über Baumstämme balancieren …

Simba und sein treuer Freund Pumbaa zieren die Wildlederschuhe aus der limitierten Kollektion Lion King X Clarks Kids

Simba und sein treuer Freund Pumbaa zieren die Wildlederschuhe aus der limitierten Kollektion Lion King X Clarks Kids

Zum König der Löwen-Film: Cuteness Overload im Zoo der Kuscheltiere

Ist er nicht zum Knuddeln!? Simba, das Löwenbaby ist im alten wie im neuen König der Löwen-Film an Niedlichkeit nicht zu überbieten, oder etwa doch? Ein bekannter Plüschtierhersteller hat es jetzt geschafft und präsentiert uns den süßesten Löwenprinzen aller Zeiten auf dem Königsfelsen: feinstes Mohair, aufgestickte Kulleraugen und, last but not least, ein goldener Knopf im Ohr.

Süßer gehts nicht! Simba und seine Freundin Nala aus der Limited Edition von Steiff X Disney

TROUBLE UNDERSTANDING GERMAN? JUST VISIT DEEPL AND YOU’RE DONE!

Featured Image by © 2019 Disney Enterprises, Inc.; Collage by © Milan Magazine; Book Cover and Fourth Image by © Kleine Gestalten; Fifth Image by © Clarks; Images Collage (Sixth Image) by © Steiff, Background Image by © Justin Lane (Unsplash). All Rights Reserved