More COLOURS, Herr NILSON!

[Anzeige] „Es war mir immer wichtig, so vielen Menschen wie möglich einen Zugang zur Kunst zu bieten – sei es durch Kunst im öffentlichen Raum oder durch den Übergang in die Welt des Handwerks und Alltagsdesigns. Ich finde es einfach toll zu sehen, wie sich meine eigenen Bilder in einem neuen Kontext und einer vollkommen neuen Form materialisieren – wie die Textilien und Drucke, die ARKET hergestellt hat.“ – Mit der limitierten Sonderkollektion “COLOURS” hängt der Künstler KG Nilson seine Kunst nicht an den Nagel, sondern an die Kleiderstange. Über seine Zusammenarbeit mit der schwedischen Lifestyle-Marke ARKET und warum Kunst in der Mode so bereichernd ist, haben wir mit Chefdesignerin Anna Teurnell gesprochen …

Meisterin des Timeless Nordic Styles: ARKET Head of Design Anna Teurnell

Meisterin des Timeless Nordic Style: ARKET Head of Design Anna Teurnell

MILAN Magazine: Was ist so spannend daran, wenn Kunst und Mode aufeinandertreffen?

ANNA TEURNELL: Die Inspiration kommt von allen Seiten. Kunst und Mode befruchten und bereichern sich gegenseitig. Oft findet man kreative Ideen, wo man sie am wenigsten erwartet, und vor allem die Kunst ist eine schier unerschöpfliche Ideenquelle.

MM: “The Colours of KG Nilson” läutet das erste Kapitel der ARKET “Nordic Stories” ein. Was fasziniert Sie an seiner Kunst und warum haben Sie an KG Nilsons Ateliertür angeklopft?

AT: ARKET ist eine Lifestyle-Marke mit dezidiert nordischer Prägung. Deshalb arbeiten wir bevorzugt mit unseren heimischen Künstlern und Designern zusammen. Ihre Kunst ist eine unserer vielfältigen Inspirationsquellen. Deshalb wollen wir sie fördern. Der lokale Bezug ist also sehr wichtig. KG Nilson ist in Schweden eine Kunstikone, und ich hatte das Gefühl, dass seine Arbeiten und Drucke perfekt zu unserem Konzept passen würden.

Kunst in der Mode: Die geometrischen Kompositionen von Farben, hier auf einem Sweater, sie sind ausschlaggebend für KG NILSONS Werk

Kunst in der Mode: Die geometrischen Kompositionen von Farben sind ausschlaggebend für KG Nilsons Werk

MM: Wie hat sich der Künstler als Co-Designer geschlagen? Haben sie gemeinsam mit KG Nilson am Entwurfstisch gesessen? Erzählen Sie uns doch von Ihrer Zusammenarbeit.

AT: KG Nilson hat sich ausgesprochen kooperativ und großzügig gezeigt. Während der gesamten Zeit, in der wir mit ihm gearbeitet haben, hat er uns auf sein umfangreiches Material, den Ertrag von Jahren künstlerischer Arbeit, zugreifen lassen. Wir haben uns in seinem Atelier zusammengesetzt und seine Grafiken, Skizzen und Gemälde gesichtet. Dabei übernahm er die Rolle des Mentors: Er beriet uns, welches Bild bzw. welchen Druck wir für welches Kollektionsteil verwenden sollten, um die optimale Farbwirkung zu erzielen.

Karl-Gustav in seinem Atelier: Mit "COLOURS" zeigt Herr Nilson, dass sich Kunst in der Mode zu Hause fühlen kann

Karl-Gustav in seinem Atelier: Mit “COLOURS” zeigt Herr Nilson, dass sich Kunst in der Mode zu Hause fühlen kann

MM: Wenn wir uns die Kollektion “The Colours of KG Nilson” ansehen, dann sind das allesamt Menswear Teile, die aber auch von Frauen getragen werden. Die Kindermodelle sind geschlechtsneutral. Spielt Unisex-Mode bei ARKET generell eine wichtige Rolle?

AT: Das Design soll deiner Persönlichkeit Ausdruck verleihen. Das ist das wichtigste Kriterium bei der Auswahl deines Outfits. Dein Geschlecht spielt dabei gar keine Rolle.

Das Männerhemd ist ein Key Piece der limiterten "COLOURS"-Kollektion, welche die Kunst in der Mode feiert

Das Männerhemd aus Fleece ist ein Key Piece der limiterten “COLOURS”-Kollektion, welche die Kunst in der Mode feiert

MM: Wir werden die “Nordic Stories” gespannt weiter verfolgen. Können Sie uns verraten, welche Künstler in Zukunft die Ehre haben werden, mit ARKET zu kooperieren?

AT: Das darf ich leider nicht verraten! Alles, was ich sagen kann, ist, dass wir bereits jetzt an mehreren spannenden Projekten und Kooperationen arbeiten, auf die wir uns im Jahr 2021 sicher freuen werden.

Kunst in der Mode: Isolierte Inseln oder ein einfaches Haus, diese Motive tauchen immer wieder in den Werken KG NILSONS auf

Kunst in der Mode: Isolierte Inseln oder ein einfaches Haus, diese Motive tauchen immer wieder in den Werken KG Nilsons auf

Wenn sich Kunst in der Mode zu Hause fühlt, ARKET und die Farben des Herrn Nilson

Kunst in der Mode und im Haus: Vor Karl-Gustavs Atelier wehen die Wolldecken aus der COLOURS-Kollektion

Kunst in der Mode und im Haus: Vor Karl-Gustavs Atelier wehen die Wolldecken aus der COLOURS-Kollektion

Zusammen mit ARKET ist KG Nilson seinem Streben, die Kunst auch außerhalb der Museumswände erlebbar zu machen, nun mit der frisch gelaunchten Kapsel-Kollektion “COLOURS” nachgekommen. Die Farben, sie sind einfach sein Ding! Seit klein auf durch den deutsch-amerikanischen Künstler Josef Albers und andere Mitglieder des Bauhauses sowie der Bewegung der Konkreten Kunst inspiriert, erforscht KG Nilson in seinem Werk die Bedeutung von Farben und ihre wechselseitige Beziehung in unendlichen Kombinationen.

“COLOURS” interpretiert sieben Originalkunstwerke aus dem umfangreichen Archiv des Künstlers, welche in den letzten sechzig Jahren seines kreativen Schaffens entstanden sind. Die exklusive ARKET-Kollektion zeigt KG Nilsons Kunst in der Modesprache der Lifestyle-Marke sowie in deren tief skandinavisch verwurzelter Homeware-Linie: In Zusammenarbeit mit der schwedischen Traditions-Wollspinnerei KLIPPAN entstanden zwei Wolldecken aus kostbarer Lammwolle.

Ab heute dürfen Fans des Timeless Nordic Style das erste Kapitel der ARKET Nordic Stories aufschlagen: Im Onlinestore und in den ARKET Stores (Berlin, Köln, Hamburg, München) wartet Karl-Gustav mit seinen “COLOURS”, einer bunten Mischung aus Ready-to-Wear, Accessoires und Homeware Pieces.

TROUBLE UNDERSTANDING GERMAN? JUST VISIT DEEPL AND YOU’RE DONE!

All Images and Video by © Arket. All Rights Reserved

Leave a comment