Tagged slow fashion labels

Mit IVY & OAK slow in den Herbst …

[Anzeige] Wenn man sich dafür schämt, was die eigene Branche so anstellt, dann kann man entweder wegsehen oder selbst die Ärmel hochkrempeln. Vor fünf Jahren schmiss die deutsche Modedesignerin Caroline Gentz ihren gut bezahlten Job und gründete das Slow Fashion Label IVY & OAK (zu deutsch: Efeu & Eiche). Ein Name, der allein schon symbolisch für Langlebigkeit…

More COLOURS, Herr NILSON!

[Anzeige] „Es war mir immer wichtig, so vielen Menschen wie möglich einen Zugang zur Kunst zu bieten – sei es durch Kunst im öffentlichen Raum oder durch den Übergang in die Welt des Handwerks und Alltagsdesigns. Ich finde es einfach toll zu sehen, wie sich meine eigenen Bilder in einem neuen Kontext und einer vollkommen…

CITY GOATS, Slow-Fashion aus Hong Kong

„Who made my clothes?“ – Zum Auftakt der Fashion Revolution Week stellen sich gerade Millionen Menschen diese eine Frage. Denn seit der verheerenden Textilkatastrophe in Bangladesh vor genau vier Jahren wird es für uns immer wichtiger zu wissen, woher ein Kleidungstück kommt und unter welchen Bedingungen es produziert wurde. Kleine Brands, die auf Ökologie, Nachhaltigkeit…