Von DADA bis ZEN, die Runway-Looks aus Florenz

P.O.P. trifft Klassik: Sommermode Trends mit Tanzeinlage auf dem Catwalk © Giovanni Giannoni

P.O.P. trifft Klassik: Sommermode Trends mit Tanzeinlage auf dem Catwalk © Giovanni Giannoni

Kein Zutritt für Miesepeter! So ähnlich hätte es auf den Schildern vor der Fortezza da Basso heißen können, denn auf der Pitti Bimbo 87 regierte der (modische) Optimismus in all seiner psychedelischen Pracht: Block-Streifen, wie wir sie von Twiggy aus den Sixties kennen; Knallfarben, die noch stärker leuchteten als auf einem Roy Lichtenstein-Gemälde und Polka-Dots, so plakativ wie bei Mary Quant, rundeten das Leitmotiv der Kindermodemesse ab. Mit P.O.P. Pitti Optical Power verwandelte sich Florenz in ein eklektisches Kaleidoskop und jedem war klar, hier steigt die bunteste Fashionparty des Jahres! Ausgelassen feierten auch die Models auf dem Runway, wo zu Hip Hop-Klängen und Ballettmusik die Sommermode Trends für 2019 lanciert wurden.

Wir werfen einen Blick auf die Catwalk-Highlights und zeigen euch, wie abwechslungsreich und vor allem wie positiv wir in die zukünftige Sommersaison starten werden.

Völlig Dada!? Raspberry Plum treibt den Surrealismus auf die Spitze

Man kann sie getrost als die Schiaparelli der Kindermode bezeichnen: Aleksandra Matthews vom Londoner Label Raspberry Plum bleibt, wie es die legendäre Modeschöpferin zu Lebzeiten getan hat, ihrer eigenwilligen surrealistischen Design-DNA treu. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sich die gebürtige Serbin für den Sommer 2019 ganz dem Dadaismus verschrieben hat. Wie sich diese Kunstrichtung in Aleksandras Mode widerspiegelt? Natürlich ziemlich gaga, nämlich mit Spiegeleiern auf der Brust und einem zerrissenen Herzen …

"La Schiap" lässt grüßen: clownesque Looks von Raspberry Plum aus der Dadaist-Kollektion. Runway Images © Giovanni Giannoni

„La Schiap“ lässt grüßen: clownesque Looks von Raspberry Plum aus der Dadaist-Kollektion. Runway Images © Giovanni Giannoni

Nicht nur für Zen-Meister, Wabi-Sabi von Little Creative Factory

Wabi-Sabi und die minimalistische Kindermode von Cristina Fernandez – was für ein harmonisches Traumpaar! Das japanische Konzept der Ästhetik, die Schönheit in den einfachen und unvollkommenen Dingen zu sehen ist das Leitmotiv der SS19 Kollektion von Little Creative Factory. Cristina, die Zen-Meisterin aus Barcelona hat sich die Wabi-Sabi Philosophie ganz zu Herzen genommen und zelebriert sie anhand schnörkelloser, asiatisch-inspirierter Looks.

"Finding Beauty in the Imperfect and Incomplete", Sommermode Trends von Little Creative Factory. Runway Images © Giovanni Giannoni

„Finding Beauty in the Imperfect and Incomplete“, Sommermode Trends von Little Creative Factory. Runway Images © Giovanni Giannoni

Fishing for Compliments, Péro im Goldfischrausch

Zugegeben, es waren die atemberaubenden Headpieces von Carlo Urgese, die uns sofort in ihren Bann gezogen haben. Erstklassige Papierkunst, die so wunderschön mit der folkloristischen Mode von Péro harmonierte. Ein Hauch Bollywood, aber nicht zu dick aufgetragen, ganz im Sinne der Label-Gründerin Aneeth Arora. Die Inderin umschifft mit ihrer neuen Kollektion für 2019 sämtliche Sommermode Trends –schließlich schätzt man sie für ihren zeitlosen Stil und ihre Heimatverbundenheit, die sich stets in ihrer Mode widerspiegelt.

Ein indisches Sommermärchen: Péro setzt für SS19 auf safrangelbe und wasserblaue Kleider. Runway Images © Giovanni Giannoni

Ein indisches Sommermärchen: Péro setzt für SS19 auf safrangelbe und wasserblaue Kleider. Runway Images © Giovanni Giannoni

Mit Infantium Victoria zurück zu den Ursprüngen

Julia Gaydina und Dinie van den Heuvel sind Unternehmerinnen, überzeugte Veganerinnen und Badass Girls. Deshalb entwirft Dinie, der kreative Kopf hinter Infantium Victoria, laut eigener Aussage Badass Designer Kids Fashion, die zu 100% vegan und biologisch ist. Mit ihrer neuen Kollektion für SS19 verneigen sich die beiden Rabaukinnen vor Mutter Erde höchstpersönlich: „Origins soll uns daran erinnern, wie wichtig unsere Verbindung zur Natur ist und mit welchem Reichtum sie uns Menschen immer wieder aufs Neue beschenkt.“ Bodenständig und rustikal wirken die neuen Looks. Uns hat es besonders der Blaumann im Tartanmuster angetan …

Für alle, die sich stylish vom Acker machen wollen: Vegane Mode von Infantium Victoria. Runway Images © Giovanni Giannoni

Für alle, die sich stylish vom Acker machen wollen: Vegane Mode von Infantium Victoria. Runway Images © Giovanni Giannoni

Bang Bang, der Modezirkus aus Copenhagen

„Playing is serious business“, das Motto der Dänen ist wieder in jeder T-Shirt-Faser sichtbar! Es gab kaum einen Zuschauer, der sich bei den verspielten Streetwear-Outfits von Bang Bang Copenhagen das Lachen verkneifen konnte: Hosenträger in Form von Schwanenhälsen oder ein Leo-Gangster-Konterfei inklusive fetter Goldkette, die Designerinnen Louise Lundholm und Mia Risager haben ihrem Ruf als Spaßkanonen alle Ehre gemacht und schon jetzt den Comedy-Preis für die humorvollsten Sommermode Trends 2019 gewonnen.

Tierisch lustig oder gangstermäßig stylish: die SS19 Looks von Bang Bang Copenhagen. Runway Images (Left and Right) © Giovanni Giannoni, (Middle) © Emily Kornya

Tierisch lustig oder gangstermäßig stylish: die SS19 Looks von Bang Bang Copenhagen. Runway Images (Left and Right) © Giovanni Giannoni, (Middle) © Emily Kornya

Moque lanciert Sommermode Trends für kleine High-brow Ladies

Modern + Unique = Moque, hinter diesem blutjungen Label aus New York stehen Hyojung Ahn und ihr Mann Hak Bin Ahn. Bereits zum zweiten Mal präsentierte das Paar seine Brand auf der Pitti Bimbo und dieses Mal konnten wir die Frühjahr-/Sommerkollektion für 2019 auf dem Catwalk bewundern: Mutige Looks mit voluminösen Details, sommerliche Sorbetfarben und ein Vichykleid, das uns an Dorothy’s Evergreen aus „Der Zauberer von Oz“ erinnert, natürlich much more sophisticated – ganz im Sinne der Moque-DNA.

Moque entwirft moderne und einzigartige Mode für angehende Prinzessinnen. Runway Images © Giovanni Giannoni

Moque entwirft moderne und einzigartige Mode für angehende Prinzessinnen. Runway Images © Giovanni Giannoni

TROUBLE UNDERSTANDING GERMAN? JUST VISIT DEEPL AND YOU’RE DONE!

Featured and Second Image by © Giovanni Giannoni; All Collages by © Milan Magazine; All Runway Images by © Giovanni Giannoni and © Emily Kornya; Background Images Collages (from top to bottom) by © Jon Tyson, Sebastian Staines, Aditya Saxena, Tom Rickhuss, Thomas Lefebvre and Eberhard Grossgasteiger by Unsplash. All Rights Reserved

Leave a comment