Die schönsten LOOKS unter der SONNE

„Ich sauge den Sommer in mich rein wie die Wildbienen den Honig.“ Wie Ronja Räubertochter im gleichnamigen Roman von Astrid Lindgren packt auch uns das Verlangen, einen großen Sommerkuchen zu backen, damit wir im grauen Winter davon zehren können. Man nehme eine Handvoll Boho-Romantik, mische sie mit Abenteuerlust und füge ein Bündel Sonnenstrahlen hinzu. Dieses Geheimrezept beherrschen auch die folgenden fünf Kindermodelabels, die uns auf ihre ganz persönliche Reise durch den Sommer 2018 mitnehmen und vor allem eines im Schlepptau haben: richtig coole Looks für heiße Tage

Newcomer Barn of Monkeys auf den Spuren von Jules Verne

Wer die luftigen Kleider von Barn of Monkeys trägt, dem können selbst drückende Hundstage nichts mehr anhaben

Wer die luftigen Kleider von Barn of Monkeys trägt, dem können selbst drückende Hundstage nichts mehr anhaben

Wir wollen neue Welten entdecken und das Unmögliche erreichen! Ja, wagemutig sind sie, die Macher von Barn of Monkeys: Das portugiesische Kindermodelabel präsentiert diesen Sommer seine Debütkollektion „Demand the Impossible“ und tritt dabei in die Fußstapfen eines kühnen Romanhelden: Phileas Fogg, der englische Draufgänger aus „In 80 Tagen um die Welt“, wurde von den Monkeys sogar auf einem Sweater verewigt und zwar so wie wir ihn alle kennen, gentlemanlike mit Zylinder …

Unisex-Mode für Kinder von Barn of Monkeys: Der Fogg-Sweater ist eine Hommage an den englischen Exzentriker

Unisex-Mode für Kinder von Barn of Monkeys: Der Fogg-Sweater ist eine Hommage an den englischen Exzentriker

„Ob Mädchen oder Junge, viele unserer Styles sind so konzipiert, dass sie beiden Geschlechtern schmeicheln. Wir entwerfen Kleidungsstücke, die Brüder an ihre Schwestern weitergeben können und umgekehrt“, betonen die Barn of Monkeys-Designer. Das entlaste nicht nur den familiären Geldbeutel, sondern ist auch ein wichtiger Aspekt in Sachen Nachhaltigkeit. Und da macht den Monkeys keiner etwas vor: Das Newcomerlabel lässt in Portugal produzieren und verwendet ausschließlich GOTS-zertifizierte Baumwolle.

Wir finden, Barn of Monkeys ist ein fabelhaftes Debüt gelungen: Mit ihren minimalistischen und farbenfrohen Looks für heiße Tage wecken sie unsere Lebensgeister und vor allem die Abenteuerlust

Bobo Choses ehrt die Schimpansenmutter und zieht junge Forscher an

Es ist Jubilee, der in dem kleinen Mädchen die unendliche Liebe zu Tieren weckt. Jenen Plüsch-Schimpansen bekommt Jane Goodall von ihrem Vater geschenkt, da ist sie gerade ein Jahr alt. Von da an sind Jane und Jubilee unzertrennlich. Der Stoffaffe begleitet die Engländerin auch auf ihrer allerersten Forschungsreise: Jane, inzwischen vier Jahre alt, versteckt sich einen ganzen Tag lang im Hühnerstall – das neugierige Mädchen will herausfinden, woher ihr Frühstücksei kommt.

Sie ist das große Vorbild der Bobo Choses-Designer: Jane Goodall kämpft für Umwelt- und Artenschutz

Sie ist das große Vorbild der Bobo Choses-Designer: Jane Goodall kämpft für Umwelt- und Artenschutz

Bobo Choses, eines der bekanntesten Labels für ökologische Kindermode, widmet seine „Neverending Summer“-Kollektion der einflussreichsten Tierforscherin aller Zeiten. „Es ist Jane Goodalls Entdeckergeist, aber auch die unerschöpfliche Neugier aller Kinder, die uns inspiriert hat“, erklärt Kreativdirektorin Adriana Esperalba. „Where does the sun go to sleep when it gets dark?“ – das ist nur eine von unendlich vielen Fragen, die sich neugierige junge Forscher stellen …

Gibt es etwas Schöneres, als einen ganzen endlosen Sommertag lang im Freien zu verbringen? Wohl kaum, wenn es nach Bobo Choses geht. Das naturverbundene Label aus Barcelona ist mit seiner „Neverending Summer“-Kollektion [affiliatelink] außerdem bestens gewappnet, wenn die Hundstage vor der Tür stehen: ob ein Badeanzug mit Jane-Konterfei oder ein luftiges Sommerkleid im Allover-Print – die Katalanen zeigen Looks für heiße Tage und der Affenhitze die kalte Schulter …

Sunkissed: Typisch für die Eco Kids Fashion von Bobo Choses sind die kindlich-naiven Allover-Prints

Sunkissed: Typisch für die Eco Kids Fashion von Bobo Choses sind die kindlich-naiven Allover-Prints

Baseball trifft Bullerbü-Romantik: Looks für heiße Tage von Fish & Kids

Wie viele andere Modeschöpfer greift auch Pilar Picazo beherzt in die Retrokiste, aber was die Designerin von Fish & Kids dabei entstehen lässt, ist alles andere als verstaubt. Das Küstenkind aus Galicien vereint mit leichter Hand völlig unterschiedliche Stilrichtungen in einer Kollektion, ohne dass es angestrengt wirkt. Für den Sommer 2018 zeigt Pilar Picazo Baseball-Trikots im Vintage-Style, luftige Sommerkleider mit romantischer Häkelspitze und klassische Fischerhosen: Ein atlantikfrischer Mix aus „Sommer in Bullerbü“ und „Eine Klasse für sich“ …

Der Sommer ist zum Gänselieschenpflücken da und zum Träumen: Fish & Kids präsentiert Looks für Romantiker

Der Sommer ist zum Gänselieschenpflücken da und zum Träumen: Fish & Kids präsentiert Looks für Romantiker

Im Hippie-Paradies: Fresh Dinosaurs feiert den Summer of Love!

Das Eldorado der Hippies liegt auf Ibiza. Falsch gedacht! Es liegt neuerdings auf der Nachbarinsel, nämlich auf Mallorca. Dort haben die Fresh Dinosaurs ihre Zelte aufgeschlagen und Transparente aufgestellt. Auf denen steht in großen Lettern der Leitspruch ihrer neuen Sommerkollektion: „Free world and lots of love“.

Woodstock meets Coachella: mit der Mode von Fresh Dinosaurs kommen Festival-Gefühle auf

Woodstock meets Coachella: mit der Mode von Fresh Dinosaurs kommen Festival-Gefühle auf

„The Paradise“, so hat das mallorquinische Kindermodelabel seine Kollektion für den Sommer 2018 genannt. Was im ersten Moment nach kitschiger Hippie-Romantik und Blumen im Haar klingt, ist allerdings als ein ernstes Statement zu verstehen: „We live on a magic planet in which we are connected to the earth, the sea, nature and all the living beings that live on it. We must protect and maintain the wonder of this world in which we live“, betont Designerin Leni Muntaner, die unter ihrem Label Fresh Dinosaurs auf natürliche Materialien und eine nachhaltige Fertigung setzt.

Ein Hauch California Dreamin‘ weht durch den Hundred Pieces-Sommer

Der 70s-Trend ist auch in der Kindermode ein großes Thema. Das Pariser Label Hundred Pieces nimmt uns diesen Sommer mit auf eine Zeitreise in das Jahrzehnt der Häkelbikinis, Prilblumen und der Bonanzaräder. Die Kollektion [affiliatelink] mit, wie der Brandname schon sagt, 100 easy-to-wear-pieces kommt sehr bohemian-like daher: luftige Sommerkleider mit floralen Stickereien, Denim-Dungarees und T-Shirts in Streifenoptik lassen die Seventies stylemäßig noch einmal aufleben …

Looks für heiße Tage: das Denim-Latzkleid und die Streifenbluse, Mode, ganz im Sinne des "Californian Way of Style"

Looks für heiße Tage: das Denim-Latzkleid und die Streifenbluse, Mode, ganz im Sinne des „Californian Way of Style“

TROUBLE UNDERSTANDING GERMAN? JUST VISIT DEEPL AND YOU’RE DONE!

anzeige

Featured Image by © Fish & Kids; Second and Third Image by © Barn of Monkeys; Fourth and Fifth Image by © Raquel Chicheri for Bobo Choses; Sixth Image by © Fish & Kids; Seventh Image by © Barbara Vidal for Fresh Dinosaurs; Eighth Image by © Simon Lefebvre for Hundred Pieces. All Rights Reserved

Leave a comment