YUMALOVE, der Sneaker Store für Kids

In Berlin sieht man sie überall herumlaufen – die „leisen Treter“. Kein Wunder, dass es in der Hauptstadt mittlerweile unzählige Shops gibt, die sich einzig und allein auf die Kultobjekte spezialisiert haben. Vor gut vier Tagen eröffnete ein neuer Turnschuhladen: Yumalove befindet sich im Herzen Neuköllns und ist Berlins erster Sneaker Store exklusiv für Kinder!

Eine langjährige Expertise und sehr viel Herzblut

Gründer Kwon Kim ist ein Experte, wenn es um Turnschuhe geht: Der gebürtige Berliner hat jahrelang im Sneaker Business gearbeitet, war Produkt Manager bei PUMA, Adidas sowie ASICS & Onitsuka Tiger. Mit Yumalove will er etwas Neues schaffen und gleichzeitig seine Berliner Wurzeln stärken.

Der Sneaker Store ist Kwon Kims Herzensprojekt, und, wie er betont, keine „One Man Show“, sondern ein Gemeinschaftsprojekt: Von der grafischen Gestaltung des Brands über die Architektur und das Interior Design bis hin zum Warenwirtschaftssystem, stammt alles aus den Händen Berliner Gründer, darunter auch viele Kumpels aus Kindertagen.

Wir haben Kwon Kim beim Pre-Opening von Yumalove getroffen und ihm ein paar Fragen gestellt …

Yumalove-Gründer Kwon Kim im Interview

Sneaker-Experte Kwon Kim in seinem Yumalove T-Shirt

Sneaker-Experte Kwon Kim in seinem Yumalove T-Shirt

MILAN Magazine: Kwon, wie entstand deine Liebe für Sneaker?

Kwon: Als kleiner Junge habe ich Stunden in der Sportabteilung von Karstadt verbracht und mir alle Turnschuhe genau angesehen, während meine Mutter einkaufen war. Durch das große Interesse an Sport wurde ich auf Andre Agassi, Michael Jordan und andere Top Sportler aufmerksam, die nicht nur durch ihre sportliche Leistung, sondern auch durch ihr Charisma und ihren Style aufgefallen waren. Es dauerte nicht lange und ich hatte meine ersten KangaROOS (mit kleiner Tasche in der Zunge), und als Teenager ging’s weiter mit Adidas Superstars, Forums und Nike Air Trainers. Musik, Sport und Street Art haben mein Leben sowie meinen eigenen Style beeinflusst. Die Liebe zu Sneakers stand ganz vorne!

MM: Wie bist du auf die Idee gekommen, einen Store speziell für Kinderturnschuhe zu eröffnen?

Kwon: Ich saß in Thailand am Strand und überlegte, was ich machen werde, wenn ich wieder in Berlin bin. Ich wollte nicht einfach nur einen Sneakerladen aufmachen, da es mittlerweile ja schon so viele gibt. Es sollte etwas Besonderes, etwas Neues werden, und da ich vor eineinhalb Jahren Vater geworden war, lag die Idee eines exklusiven Kinderturnschuhladens sehr nah. 😀 Aber natürlich auch meine Vergangenheit in der Sneaker-Industrie war ein Impuls.

Blick auf die exklusive Yumalove Capsule Kollektion © Daniel Reiter

Blick auf die exklusive Yumalove Capsule Kollektion © Daniel Reiter

MM: Was bedeutet der Name Yumalove?

Kwon: Yuma ist der Name meiner Tochter, ein Unisex-Name und in Verbindung mit Love kann man es auch als Yu – Ma – Love sehen und sprechen. 😀

MM: Dein Store befindet sich im Herzen Neuköllns. Was macht diesen Stadtteil zur perfekten Lage?

Kwon: Die Lage ist gleich am Richardplatz, im alten Böhmischen Dorf, es gibt viele Kindergärten und Grundschulen in der Nähe, und Neukölln ist der stärkste Bezirk Deutschlands, wenn es um die Geburtenrate geht. Außerdem wohnen wir hier gleich um die Ecke, fünf Minuten Fußweg. 😀

MM: Als echter „Sneakerfreak“ trägst du wahrscheinlich das ganze Jahr über Turnschuhe. Kannst du uns einen Sneaker für die kühlere Jahreszeit empfehlen?

Kwon: 80’s & 90’s Runner in Leder sind top, da hat man einen tollen Komfort und durch das Leder wird der Schuh robuster, stabiler und teilweise wasserfest. Es gibt tolle 80’s & 90’s Runner von PUMA und New Balance! PUMA Blaze of Glory in Leder wäre ein guter Winterschuh. 😀

MM: Hat deine Tochter einen Lieblingssneaker?

Kwon: Ihre Füße sind noch zu klein, aber der erste wird ein klassischer PUMA Suede mit Velcro Stripes sein. 😀

MM: Vielen Dank für das Interview, Kwon.

Yumalove ist nicht nur ein Laden, sondern ein Ort, der Kinder wie Erwachsene zum Erleben einlädt. © Daniel Reiter

Yumalove ist nicht nur ein Laden, sondern ein Ort, der Kinder wie Erwachsene zum Erleben einlädt. © Daniel Reiter

Bei Yumalove sind neben etablierten Sneaker Brands wie ASICS, New Balance, PUMA, Converse, Hummel und Vans auch eine Reihe von liebevoll ausgewählten Einzelstücken erhältlich. In enger Zusammenarbeit mit Berliner Labels entstehen außerdem sehr persönliche Capsule Kollektionen: Aktuell gibt es Wendejacken, T-Shirts und Rucksäcke, allesamt mit dem Yumalove Brand Logo versehen.

Berlins erster Sneaker Store für Kids hat seit dieser Woche für alle geöffnet. Kwon Kim und das Yumalove Team freuen sich auf Euch …

Affiliate

All Images by © Daniel Reiter. All Rights Reserved

Leave a comment